Blog

Logopädie Schwerte

Probleme der Stimme und Sprache

Logopädie ist die Beurteilung und Behandlung von Kommunikationsproblemen und Sprachstörungen. Es wird von Sprachpathologen (SLPs) durchgeführt, die oft als Logopäden bezeichnet werden. Logopädietechniken werden verwendet, um die Kommunikation zu verbessern. Dazu gehören ArtikulationstherapieSprachinterventionsaktivitäten und andere, abhängig von der Art der Sprach- oder Sprachstörung. Eine Sprachtherapie kann bei Sprachstörungen erforderlich sein, die sich in der Kindheit entwickeln, oder bei Sprachstörungen bei Erwachsenen, die durch eine Verletzung oder Krankheit wie Schlaganfall oder Hirnverletzung verursacht wurden.

Warum brauchen Sie Logopädie?

Es gibt mehrere Sprech– und Sprachstörungen, die mit Logopädie Schwerte und anderen deutschen Städten behandelt werden können. Artikulationsstörungen: Eine Artikulationsstörung ist die Unfähigkeit, bestimmte Wortlaute richtig zu bilden. Ein Kind mit dieser Sprachstörung kann Wortlaute fallen lassen, vertauschen, verzerren oder hinzufügen. Resonanzstörungen: Eine Resonanzstörung tritt auf, wenn eine Blockade oder Behinderung des regelmäßigen Luftstroms in den Nasen- oder Mundhöhlen die für die Stimmqualität verantwortlichen Schwingungen verändert. Resonanzstörungen sind oft mit Gaumenspalten, neurologischen Störungen und geschwollenen Mandeln verbunden.
Logopädie Schwerte

Rezeptionsstörungen: Eine Person mit einer rezeptiven Sprachstörung hat Schwierigkeiten, zu verstehen und zu verarbeiten, was andere sagen.

Dies kann dazu führen, dass Sie uninteressiert wirken, wenn jemand spricht, Schwierigkeiten haben, Anweisungen zu befolgen, oder einen begrenzten Wortschatz haben. Andere Sprachstörungen, Autismus, Hörverlust und eine Kopfverletzung können zu einer rezeptiven Sprachstörung führen. Ausdrucksstörungen: Expressive Sprachstörung ist die Schwierigkeit, Informationen zu vermitteln oder auszudrücken. Wenn Sie eine Ausdrucksstörung haben, haben Sie möglicherweise Probleme, genaue Sätze zu bilden. Mehr Informationen

Weiterlesen »Probleme der Stimme und Sprache

Zug

Effizienter Einsatz von Leistung durch optimierte Bordnetzversorgung

Das Bordnetz dient zur maßgeblichen Versorgung diverser Komponenten, die zum Beispiel bei einem Schienenfahrzeug wichtig sind. Hierbei wandelt beispielsweise ein Bordnetzumrichter das vorhandene Netz in die benötigte Wechselspannung um. Dies stellt sicher, dass alle Anlagenteile im Betriebsnetz einwandfrei funktionieren. Das Bordnetz kann sowohl zentral wie… Weiterlesen »Effizienter Einsatz von Leistung durch optimierte Bordnetzversorgung

Schmuck Gebraucht

Verkauf von Schmuck

Es gibt viele Gründe, warum man seinen Schmuck verkaufen möchte. Das kann zum einen sein, weil man schlechte Erinnerungen damit verbindet, weil er einfach nicht mehr gefällt oder weil man schlichtweg auf das Geld angewiesen ist. Häufig werden Schmuckstücke auch als Erbe von Generation zu Generation weitergegeben, bis jemand auf die Idee kommt diesen zu verkaufen. Dieser Beitrag zeigt, was man beim Verkauf von Schmuck beachten sollte und welche Gefahren gegebenenfalls bestehen.

Den Wert des Schmucks bewerten

Insofern man keine Erfahrung mit der Bewertung von Schmuck hat, als man quasi Laie ist, sollte man diesen immer bei einem Fachhändler bewerten lassen. Dafür geht man einfach in ein Schmuckgeschäft, welches auch den Ankauf anbietet, oder in einen Antiquitätenladen mit Schmuckabteilung. Diese Händler haben Erfahrung und können recht schnell anhand der Legierung, des Gewichtes und anderen Besonderheiten einen Preis ermitteln. Häufig bekommt man dann auch ein direktes Angebot für den Ankauf des Schmucks. Natürlich muss man ihn nicht dort verkaufen. Das Einholen mehrerer Angebote oder auch der Privatverkauf kommen ebenfalls infrage.

Den Schmuck privat verkaufen

Wer seinen Schmuck gebraucht verkaufen möchte, kennt entweder jemanden der daran Interesse hat, oder man versucht es im Internet. Dafür kann man zum Beispiel eine Kleinanzeige erstellen. Wichtig ist, dass man allerdings sehr gute Fotos macht, denn bei Schmuckstücken wird meist ganz genau hingeschaut. Das Schmuckstück sollte gut ausgeleuchtet und von allen Seiten gut erkennbar sein. Die Beschreibung sollte ehrlich sein, sodass potenzielle Käufer keine Angst haben, an einen unseriösen Verkäufer gelangt zu sein. Eine weitere Möglichkeit ist der direkte Verkauf im Freundes- und Bekanntenkreis oder bei Gold- und Schmuckankäufern. Der Vorteil dabei ist, dass der Käufer sich den Schmuck persönlich anschauen kann.

Die Übergabe des Schmucks

Insofern man den Verkauf des Schmucks im privaten Bereich erledigt, sollte man eine ordentliche Übergabe machen. Dabei hat der Käufer sogar jederzeit noch das Recht, den Kauf nicht zu tätigen. Eine ordentliche Übergabe wird in der Regel so ausgeführt, dass man dafür eine Quittung erstellt, in der der Gegenstand benannt ist und dass seine persönliche Übergabe zum jeweiligen Preis erfolgte.

Der Verkäufer bestätigt auf der Quittung, dass er das Geld erhalten hat.

Der Käufer bestätigt ebenfalls mit seiner Unterschrift, dass er den Schmuck bekommen hat. Bei großen Werten ist es durchaus sinnvoll, die Übergabe immer mit einer zweiten Person zu tätigen. Es gab schon Fälle, da hat der Verkäufer dem Käufer den Schmuck gegeben und dieser ist plötzlich weggerannt, ohne dass der Verkäufer das Geld bekommen hat. Der Verkauf bei einem Schmuckankäufer kann daher oft die bessere Wahl sein.

Weiterlesen »Verkauf von Schmuck

Langweilig war gestern: außergewöhnliche Locations für private Feiern

Private Feiern sind im Trend. Im folgenden Beitrag bekommt man Inspirationen für außergewöhnliche Locations. Die Gäste werden begeistert sein. Wichtig ist, sich vorab zu überlegen mit wem man feiern möchte. Sind kleine Kinder dabei, wird man generell eine andere Location wählen, als wenn ausschließlich Erwachsene… Weiterlesen »Langweilig war gestern: außergewöhnliche Locations für private Feiern

Kleine Sünden: Lieblingssüßigkeiten online entdecken

Dass Süßigkeiten glücklich machen, ist inzwischen wissenschaftlich erwiesen. Werden Schokolade, Weingummis, Lakritze, Marshmallows und weitere Leckereien in Maßen genossen, spricht nichts gegen die Fütterung der inneren Naschkatze. Mittlerweile lässt sich die kleine Sünde für zwischendurch bequem in einem Süßigkeiten Online Shop bestellen. Welche Vorzüge das… Weiterlesen »Kleine Sünden: Lieblingssüßigkeiten online entdecken

Lorch Schutzgasschweißgerät

Das Schweißen von Metall vereinfachen

Wenn es um das Schweißen von Metall geht, so bietet sich hier die Nutzung von einem Lorch Schutzgasschweißgerät an. Mit einem solchen Schutzgasschweißgerät ist ein schweißen von Metall einfach und schnell möglich. Das ist vor allem den technischen Details zu verdanken, wie man nachfolgend erfahren kann.

Immer mobil und kompakt

Ein Lorch Schutzgasschweißgerät zeichnet sich aufgrund seiner technischen Ausführung, vor allem durch seine Kompaktheit aus. So ist dieses aus einem robusten Gehäuse gefertigt, in dem auch die notwendigen Gasflaschen für den Betrieb verstaut werden. Hinsichtlich der Nutzung von Gasflaschen, so ist hier eine sogenannte doppelte Gasflaschensicherung vorhanden. Damit ist eine hohe Sicherheit gewährleistet, damit Gasflaschen während dem Transport nicht umfallen können und es dadurch zu einer Gefahr kommt.
Den das Schutzgasschweißgerät zeichnet sich auch durch seine Mobilität aus.
Möglich ist die Mobilität durch das Vorhandensein von Rollen. So kann man das Schutzgasschweißgerät sehr leicht bewegen, was gerade das Arbeiten erheblich erleichtert. Das Gehäuse bietet aber nicht nur ein Schutz für die Gasflaschen und generell für die Schweißtechnik, sondern mit dem Gehäuse hat man an der Oberseite auch eine Ablage. Gerade wenn man hier etwas ablegen möchte, geht das genauso, wie eine begrenzte Nutzung als Werkbank.

Technische Details, die überzeugen

Doch punkten kann das Schutzgasschweißgerät nicht nur durch Sicherheit und die Mobilität, sondern auch bei anderen Eigenschaften. So verfügt das Schutzgasschweißgerät beispielsweise über zwei sogenannte Drahtvorschubrollen. Zudem kann man hier beim Schutzgasschweißgerät auch die Drahtvorschubgeschwindigkeit eingestellt werden. Hier ist auch eine automatische Anpassung möglich.
Gerade diese technische Eigenschaft ist ein großer Vorteil, da damit ein unterschiedliches Tempo jederzeit beim Schweißen möglich.
Hier gibt es auch noch andere Einstellmöglichkeiten, so kann man hier zwischen 2-Takt-Heftschweisen4-Takt-Dauerschweisen oder dem Punktschweißen wählen und dann einstellen. Zu einem Schutzgasschweißgerät gehört auch umfangreiches Zubehör, was für den Betrieb notwendig ist. Hier vor allem der Brenner, aber auch die Werkstückleitung und der Druckminderer. Hinsichtlich der Werkstückleitung ist zu erwähnen, damit diese hier auf eine Länge von 3 m kommt. Damit hat man hier einen ausreichenden Radius bei der Arbeit, ohne dass man stark eingeschränkt ist. Mehr dazu…

Genau hinsehen bei der Anschaffung

Gerade wenn es um ein Lorch Schutzgasschweißgerät von Werny geht, so gibt es hier unterschiedliche Modelle. Diese Modelle unterscheiden sich nicht nur bei den technischen Details, wie den Einstellmöglichkeiten, sondern auch bei Punkten wie der Größe und dem Gewicht. Und gerade aufgrund dieser Umstände, sollte man vor der Anschaffung sich die Modelle ansehen. Das Internet kann hierbei hilfreich sein, wenn man sich die Modelle anschauen möchte. Das ist auch notwendig, je nachdem für welchen Bereich man das Schutzgasschweißgerät möchte. Den da können dann technische Details wie das Gewicht zum Beispiel eine Rolle spielen.

Weiterlesen »Das Schweißen von Metall vereinfachen

D 3

Ihr Vitamin D3 Tagesbedarf

Vitamin D3, auch bekannt als „Sonnenvitamin„, ist essenziell für zahlreiche Stoffwechselreaktionen. So ist es unabdinglich für eine normale Funktion des Körpers, während ein Mangel dementsprechend zu verschiedenen Schäden führen kann. Allerdings ist ein Mangel an dem D-Vitamin sehr verbreitet. Tatsächlich gehört es zu jenen Vitaminen, mit welchen beispielsweise die deutsche Gesellschaft eindeutig unterversorgt ist.
Dementsprechend ist der Tagesbedarf hier besonders interessant. Denn bei einem Mangel kann es auf Dauer zu schweren Folgen kommen. Allerdings lässt sich die Frage nach dem Vitamin D 3 Tagesbedarf nicht pauschal beantworten. Denn in unterschiedlichen Lebensphasen müssen unterschiedliche Werte herangezogen werden.

Was ist Vitamin D?

Vitamin D gehört zu den fettlöslichen Vitaminen und ist vor allem für die Verstoffwechselung von Calcium von Bedeutung. Das Vitamin D3 ist dabei als Cholecalciferol bekannt und wird benötigt, um Calcium zu absorbieren. Dieses ist wiederum maßgeblich für die Knochengesundheit, weswegen vereinfacht oft gesagt wird, dass Vitamin D für starke Knochen sorgt. Doch es ist tatsächlich so, dass die Abwesenheit von Vitamin D die Absorption von Calcium verringert und dementsprechend zu schwachen Knochen führen kann.
Das ist gerade in Lebensphasen, wie im hohen Alter oder auch im Säuglingsalter, markant.
Dabei stimmt es, dass Vitamin D prinzipiell zu einem Großteil vom Körper selbst durch die Sonneneinstrahlung produziert werden kann. Das Problem ist allerdings, dass die meisten Menschen gar nicht so viel Zeit an der Sonne verbringen. Hinzu kommt eine geringere Sonneneinstrahlung im Winter. Daher ist es von Bedeutung, dass Vitamin D auch über die Ernährung eingenommen und gegebenenfalls durch Nahrungsergänzungsmittel supplementiert wird.

Das ist beim Tagesbedarf zu beachten

Beachten Sie, dass es sich beim Tagesbedarf immer um einen Richtwert handelt. Dementsprechend handelt es sich beim angegeben Wert nicht um eine feste Zahl, die für alle Menschen gleich gilt. Darüber hinaus ist Vitamin D eines jener Vitamine, welches vom Körper gespeichert wird. Ist der Speicher, der meistens im Depotfett liegt, gefüllt, kann er ausgeschöpft werden. Zu guter Letzt beachten Sie bei allen Angaben, dass zu Vitamin D grundsätzlich Schätzwerte angegeben werden. Die tatsächlich benötigte Zufuhr ist daher nicht ausreichend erforscht worden.

Säuglinge und Kinder

Gerade im Säuglingsalter gehört Vitamin D zu den kritischen Nährstoffen. Zur Vorbeugung einer Rachitis sollte Vitamin D mit rund 10 ug pro Tag supplementiert werden. Doch auch im Kleinkindalter herrscht oftmals ein Vitamin-D-Mangel, weswegen eine Supplementierung weiter fortgeführt werden sollte.

Schulkinder und Jugendliche

Auch bei Schulkindern und Jugendlichen – ähnlich wie in der gesamten Bevölkerung – herrscht oftmals ein Vitamin-D-Mangel. Generell wird dabei ein Tagesbedarf von 15 µg angegeben.

Erwachsene

Grundsätzlich ändert sich der Vitamin-D-Bedarf bis ins Alter nicht weitgehend. Eine Gesamtzufuhr von 100 µg gilt nach europäischen Quellen als unbedenklich. Eine Supplementierung ist gerade in den Wintermonaten ebenso ratsam.

Vitamin D3 im Alter

Vor allem im Alter spielt Vitamin D aufgrund der Knochengesundheit eine wichtige Rolle. Um Frakturen und Verletzungen zu vermeiden, ist der Tagesbedarf bei Personen ab 60, laut anderen Quellen ab 70, Jahren höher angegeben.

Weiterlesen »Ihr Vitamin D3 Tagesbedarf