Eine praktische Ergänzung für die Haustüren

Vordach Hauseingang
Es wird gesagt, Haustüren sind das Aushängeschild eines jeden Hauses. Sie „verraten“ viel mehr über seine Eigentümer als man denkt. Auf der einen Seite soll sie schön aussehen, aber sie hat vor allen Dingen die Aufgabe das Haus sicherer zu machen und helfen Energie zu sparen. Sie lassen einfach keine Kälte rein und schon ist der Eingangsbereich einer Wohnung schön warm. Zusätzlich aufgewertet werden sollte eine Tür auch durch ein Vordach am Hauseingang werden.

Eine Eingangstür – welche ist perfekt?

Sicherlich tagt im Vorfeld der Familienrat, welche Haustür es denn sein soll. Sie können wählen zwischen einer Eingangstür aus Kunststoff, Holz oder Aluminium, das bestimmt ihr persönlicher Geschmack. Lassen Sie sich inspirieren vorab schon einmal online, wo die unterschiedlichsten Modelle vorgestellt werden. Eine jede für sich bietet bestimmte Vorteile beim Wärmschutz und bei der Sicherheit. Wohnen Sie vielleicht an einer lauten Straße dann sollten Sie vorwiegend Wert auf den Schallschutz legen.
Aber bitte, denken Sie auch einen Schritt weiter und denken Sie an ein passendes Vordach. Dieses kann zusätzlich schützen, wenn es schneit, wenn es regnet oder Sie stehen vor der Tür und suchen nach Ihrem Schlüssel. Alles Dinge, die in Ihren Überlegungen eine Rolle spielen sollten. Ein Vordach schützt einfach, es sieht schön aus und rundet alles in allem den Anblick der neuen Eingangstür ab, ein Vordach für den Hauseingang ist ein kleines „Muss“. Erfahren Sie mehr unter: https://vordach-hauseingang.de/weitere-informationen/glossar/vordaecher-haustueren/

Die Aufwertung einer Hauseingangstür durch ein Vordach

Ein Vordach hat so manchen Vorteil, den Sie sicherlich erst zu schätzen wissen, wenn es endlich angebracht ist. Am sinnvollsten ist es aber gleich beim Kauf einer Hauseingangstür daran zu denken. Die wichtige Aufgabe eines Vordaches, es schützt vor jeden Wettereinfluss. Sie können Ihre Einkäufe schnell mal abstellen ohne das diese evtl. in Nässe oder Schnee stehen. Vor allen Dingen kann sich bei großer Kälte dort im Eingangsbereich außen kein Eis bilden. Ein Vordach schützt aber nicht nur Sie und Ihre Besucher, es schützt auch die eigentliche Tür vor Nässe, Schnee und auch vor starker Sonneneinstrahlung. Die Tür behält einfach länger ihr schönes Aussehen. Sie bleibt lange wie „neu'“. Hier gibt es weitere Informationen.

Unterschiedliche Arten von Vordächern

Wenn Sie sich mit diesem Thema beschäftigen, werden Sie bemerken wie groß die Auswahl an unterschiedlichen Vordächern es gibt. Sie sind auch immer auf der sichereren Seite, wenn Sie sich von einem Fachmann beraten lassen und wählen zwischen einem Rundbogendach, einem Pultdach, einem Schirmdach oder Satteldach. Sollte ihr Hauseingang sehr frei liegen, dann sollten Sie zum Vordach noch Seitenteile als Schutz mit anbringen lassen. Edel und schön sehen Vordächer aus Glas aus. Sie haben auch hier die „Qual der Wahl“. Es kann ein Glasvordach rein aus Glas sein oder eingerahmt von Edelstahl, alles ist möglich. Ein Vordach werte Haus und Vordach zusätzlich auf und steigert den Wert.
Schlagwörter: