Warum ein hygienischer Arbeitsplatz die Effizienz erhöht

Warum ein hygienischer Arbeitsplatz die Effizienz erhöht

Als Arbeitgeber weiß man schon lange, dass die regelmäßige Büroreinigung keine nervige Pflicht ist. Denn alle wünschen sich ein schönes und adrettes Zuhause. Allerdings verbringen wir einen großen Teil des Tages am Arbeitsplatz, wo man auf das Ambiente keinen Einfluss nehmen kann. Clevere Arbeitgeber sind sich darüber im Klaren, dass Beschäftigte, welche sich in ihrer Arbeitsumgebung fast wie daheim fühlen, motivierter, zufriedener und produktiver sind.

Selbst eine effiziente Büroreinigung durch Fachleute, welche ihren Job verstehen, bewirkt gute Laune im Büro. Zudem sorgt sie für repräsentative Räumlichkeiten, welche sich sehen lassen können. Übrigens ist das Recht auf ein gereinigtes Büro sogar höchstrichterlich bestätigt: Der Arbeitgeber ist verpflichtet, für die regelmäßige Büroreinigung zu sorgen.

Vorteile der Büroreinigung

Eine umsichtige Büroreinigung Berlin trägt nicht nur zur Erhaltung des Arbeitsklimas, sondern auch zur Arbeitssicherheit und Schadensprävention sowie zur Hygiene und Gesundheitsschutz der Beschäftigten bei. Zudem wird das bewährte Konzept des professionellen Reinigungsunternehmens bei den Kunden aus den unterschiedlichsten Geschäftszweigen geschätzt. Darüber hinaus verfügen die Reinigungskräfte teilweise über eine mehrjährige Erfahrung, die den Auftraggebern zugutekommt.

Was bedeutet Büroreinigung und wie läuft diese ab?

Im Normalfall zählen zur Büroreinigung Berlin Leistungen wie das Saugen, Wischen und Bohnern sämtlicher Böden, das Staubwischen, das Reinigen aller Tische, Bürogeräte und weiterer Oberflächen aus Glas, Edelstahl und Holz, das Leeren der Abfallkörbe, das Entsorgen des Mülls unter Einhaltung der gängigen Gesetze sowie das Säubern und Desinfizieren der Sanitärräume. Als Erstes schaut ein Mitarbeiter der Reinigungsfirma die Räume des Kunden an und macht diesem ein Angebot. Der Reinigungsdienst sorgt auch dafür, dass Industrieventilatoren gesäubert werden.

Zusammen wird festgelegt, ob die Räumlichkeiten täglich, wöchentlich, monatlich oder in anderen regelmäßigen zeitlichen Abständen gesäubert werden. Die tatsächlichen Reinigungsarbeiten bei einer Büroreinigung verlaufen nach einem festen Schema. Zunächst erfolgen die Müllentleerung und die Oberflächenreinigung. Danach findet immer die Bodenreinigung statt. So ist es möglich, sich auf eine hervorragend organisierte Sauberkeit zu verlassen. Hier können Sie etwas zu der Kardiologie in Nürnberg erfahren.

Häufigkeit und Kosten einer ordentlichen Büroreinigung

Von jedem Reinigungsunternehmen wird das Säuberungsintervall anders interpretiert. Letztlich ist das selbstverständlich ebenso sehr von dem Objekt und der Nutzungssituation der entsprechenden Büros abhängig. Manche Räumlichkeiten werden eben öfter beansprucht im Gegensatz zu anderen. Natürlich ist für eine sehr zuverlässige Sauberkeit eine tägliche Büroreinigung viel besser im Vergleich zu einer wöchentlichen oder monatlichen. Die Aufwendungen für eine Büroreinigung hängen selbstverständlich von mehreren Aspekten ab.

Auf der einen Seite betrifft das die Reinigungsleistung, andererseits jedoch ebenso die bereits erwähnte Häufigkeit der Säuberung. Um den Kunden ein ideales Angebot zu bieten, besichtigt der Mitarbeiter des Reinigungsunternehmens in Ruhe die Büros. Er definiert Leistungen sowie die Frequenz der Reinigung. Bei einer professionell geführten Reinigungsfirma kann man sich außerdem darauf verlassen, dass alle Reinigungsleistungen von einer zuverlässigen Reinigungskraft ausgeführt werden.

 

Schlagwörter: