Nutzfahrzeuge und Anhänger

Baumaschinenanhänger
Unter Nutzfahrzeugen versteht man LKW, aber auch Baumaschinen wie Bagger zum Beispiel neben Nutzfahrzeugen gibt es noch Baumaschinenanhänger, auf denen mit einem Nutzfahrzeug noch Baumaschinen transportiert werden können. Doch bei den Nutzfahrzeugen und Baumaschinenanhängern gibt es eine Reihe von Unterschieden.

Nutzfahrzeuge sind nicht gleich

Der Begriff Nutzfahrzeuge ist ein Oberbegriff unter dem sich eine Vielzahl von Nutzfahrzeuge sammeln. Nutzfahrzeuge können zum Beispiel LKW sein, aber auch Baumaschinen mit denen man fahren kann. Nutzfahrzeuge gibt es in verschiedene Ausführungen. Nimmt man beispielsweise einen LKW in den Blick, so gibt es hier welche mit einem geschlossenen oder offenen Kastensystem für den Transport von Gütern. Neben dieser Version gibt es noch LKW, die über eine Pritsche verfügen.
Diese Pritsche kann man entsprechend kippen, was zum Beispiel den Transport und das Abkippen von Sand und Steine erleichtert. Neben diesen technischen Unterschieden beim Aufbau, gibt es noch Abweichungen bei der Tragfähigkeit. Je nach Modell kann hier ein LKW eine unterschiedlich hohe Anzahl an Lasten bei der Tragfähigkeit aufnehmen. Gerade je nachdem was man mit einem LKW als Nutzfahrzeug transportieren möchte, ist die Tragfähigkeit genauso wichtig, wie die Länge der Ladefläche. Da Überschreitungen, wie bei der Länge hier nur in einem sehr begrenzten Umfang möglich sind. Mehr zu dem Thema finden Sie bei trailer-point.

Transport von Maschinen schnell und einfach

Wenn es um den Transport von Baumaschinen geht, man denke hier nur an einen Bagger beispielsweise, so ist das mit einem Baumaschinenanhänger ohne großen Aufwand möglich. Ein solcher Anhänger für Baumaschinen unterscheidet sich auf den ersten Blick nicht von einem normalen Anhänger, wie man ihn für kleinere Lasten von wenigen hundert Kilo kennt. Gerade Anhänger für Baumaschinen zeichnen sich durch eine hohe Tragfähigkeit aus. Schließlich müssen sie in der Lage sein, schwere Baumaschinen aufnehmen zu können. Doch gerade bei den Baumaschinenanhängern gibt es eine Vielzahl an unterschiedlichen Modellen.
Je nach Modell ist ein solcher Anhänger in der Lage unterschiedliche Baumaschinen aufnehmen zu können.
Das kann hinsichtlich der Länge und dem Gewicht, auch mehrere Baumaschinen sein. Für diesen Zweck gibt es auf der einen Seite unterschiedliche Größen bei den Baumaschinenanhängern, aber auch abweichende Tragfähigkeiten.

Leistung muss stimmen beim Transport

Wenn es um das Ziehen von einem Baumaschinenanhänger geht, spielt das Nutzfahrzeug eine Rolle. Beide zusammen müssen nämlich eine abgestimmte Einheit bilden. So muss das Nutzfahrzeug hinsichtlich seiner Leistungsfähigkeit dazu in der Lage sein, das Gewicht vom Anhänger samt der Baumaschine transportieren zu können. Auch hier spielen wieder Gewichte wie die Tragfähigkeit eine Rolle, sowie beim Nutzfahrzeug auch die Leistungsfähigkeit vom Motor. Nur dann kann der Anhänger auch gezogen werden.
Mehr zu dem Thema kann unter: https://treffpunkt-wissen.com/viewtopic.php?f=3&t=37&p=74#p74 nachgelesen werden.
Schlagwörter: