Zum perfekten Kleid gehören auch verführerische Dessous

Brautunterwäsche

Experten wissen es schon lange. Bräute tun gut daran, diesen zu glauben: Am Tag der Hochzeit ist nicht nur das Brautkleid von besonderer Wichtigkeit, auch die Wahl der Brautunterwäsche sollte sehr genau geplant und geprüft werden. Warum das so ist? Ganz einfach, sitzt die feine Unterwäsche perfekt, passt das Kleid ebenfalls.

Welche Bestandteile die Brautunterwäsche unbedingt aufweisen sollte

Was genau unter das Brautkleid gezogen wird, kann von Braut zu Braut natürlich verschieden sein. Während die eine Dame vielleicht einen feinen Body bevorzugt, darf es bei der anderen Braut ein klassischer BH mit passendem String sein. Wichtig ist, dass die Unterwäsche unter dem Kleid nicht hervorschaut, und sollte dieses transparent sein, dann muss die Brautunterwäsche am besten in den Farben Weiß oder Puder gehalten sein. Neben der eigentlichen Unterwäsche gehören halterlose Strümpfe beziehungsweise Strümpfe mit Gürtel zu den weiteren Bestandteilen der Unterwäsche.

Am besten in einem Fachgeschäft für Unterwäsche beraten lassen

Wer die Wahl der passenden Unterwäsche für den Tag der Hochzeit auf keinen Fall dem Zufall überlassen will, sollte sich an ein Fachgeschäft wenden. Die dort tätigen Damen kennen sich in erster Linie mit den Konfektionsgrößen aus, sodass Sie perfekt beraten werden, wenn es um den passenden BH oder einen ebenfalls passenden Slip oder Body für den Tag der Hochzeit geht. Daher heißt es bei einem Besuch im nächsten Fachgeschäft für Unterwäsche: Anprobieren, anprobieren, anprobieren. Erst wenn das eine oder andere Stück in die nähere Wahl rückt, heißt es entspannen. Es versteht sich übrigens von selbst, dass das Brautkleid zum Termin für die Anprobe mitgenommen werden sollte.

Unterwäsche sollte angenehm zur Haut sowie pflegeleicht sein

Der Tag der Hochzeit ist ein besonderer Tag, an dem die Braut natürlich in erster Linie perfekt aussehen will. Daher sollte die Unterwäsche vor allem so beschaffen sein, dass ein Schwitzen unter dem Brautkleid ausgeschlossen ist. Feine Seide oder ein Mischgewebe bieten sich daher als Stoffe für die Bodys oder Slips und BHs besonders an. Damit die Wäsche fein duftet, wenn sie dann am Tag der Trauung übergestreift wird, sollte diese vorher mit Handwäsche und etwas mildem Pflegemittel gewaschen werden. Hochzeitsgeschenke finden Sie hier.

Die wichtigsten Merkmale einer Brautunterwäsche im Überblick

  • sollte wie auf den Leib geschneidert passen, daher unbedingt in einem Fachgeschäft beraten lassen
  • aus leichten Materialien, die ein Schwitzen bei vielleicht sommerlichen Temperaturen möglichst verhindern
  • je nach Gusto kann die Brautunterwäsche aus einem Body bestehen oder setzt sich aus BH und Slip zusammen

Welche Farbe sollte Brautunterwäsche haben?

Damit die Unterwäsche unter dem Brautkleid nicht hervorblitzen kann, bieten sich vor allem helle Farben wie Weiß, Beige oder Puder an. Kleine Details wie Schleifchen oder Spitze darf die Unterwäsche natürlich enthalten. Weitere Produkte aus dem Sortiment.

Wer trägt eigentlich Brautunterwäsche?

Die Unterwäsche für die Braut wird, wie der Name bereits verrät, ausschließlich von einer Braut am Tag der Hochzeit getragen. Eine Potenzielle Hochzeitslocation für Sie!

Was darf oder sollte die Unterwäsche für die Braut kosten?

Für die Unterwäsche sollten Bräute eher einen etwas höheren Betrag einkalkulieren. Dadurch, dass die Bodys, BHs und Slips perfekt sitzen müssen, sind diese meist von einer sehr guten Qualität, die sich im Preis niederschlagen kann. Fachgeschäfte beraten sicher gern über etwas günstigere Alternativen, damit das Budget nicht zu sehr belastet wird.

Fazit

Wie dem Artikel zu entnehmen ist, sollten Bräute nicht nur auf das Brautkleid viel Wert legen, sondern ebenfalls auf das Darunter. Sieht dieses edel aus und passt noch dazu perfekt, kann Braut Unterwäsche für ein besonders angenehmes und sicheres Tragegefühl am Tag der Hochzeit sorgen. Übrigens gibt es die Unterwäsche für den Tag der Trauung auch aus leicht formenden oder stützenden Materialien. Kleine Pölsterchen oder Unebenheiten auf der Haut lassen sich so ganz geschickt kaschieren.

Für den Kauf der Modelle fürs Darunter wenden sich Bräute und solche, die es werden wollen, am besten an ein Fachgeschäft in direkter Wohnnähe. Auf einen Kauf im Internet sollte hierbei ausnahmsweise verzichtet werden, um keine langen Umtauschaktionen über sich ergehen lassen zu müssen.