Microneedling zu Hause – ja oder nein?

Microneedling Düsseldorf für schöne Haut

Für den Wunsch von schöner, makelloser Haut bietet der Kosmetik-Markt eine Vielzahl an Produkten, Gadgets und Behandlungen. Diese sollen für eine geschmeidige, zarte und gesunde Haut sorgen. Eine neuere Methode ist das Microneedling. Bei dieser Behandlung wird die Haut mithilfe von kleinen Nadeln stimuliert. Dies soll die Textur verbessern, die Durchblutung anregen und Narben verschwinden lassen. Neben kosmetischen oder medizinischen Behandlungen, finden sich auf dem Markt mittlerweile auch Tools für zu Hause. Da es sich hierbei allerdings um eine Behandlung mit Nadeln auf der Haut handelt, stellt sich die Frage: Wie sicher ist das?

Worum geht es beim Microneedling?

Für das Microneedling wird entweder ein Dermaroller oder ein Dermapen verwendet. Der Dermaroller wird mittlerweile auch in Drogerien verkauft. Der Roller ist dabei mit Nadeln von 0,1mm bis über 2mm ausgestattet. Diese Nadeln dringen in die Haut ein und stimulieren das Gewebe und die Durchblutung. Dadurch wird die Zellerneuerung vorangetrieben, was sich positiv auf die Hautstruktur auswirken kann. Allerdings ist die Behandlung absolut nicht ungefährlich. Je tiefer die Nadeln eindringen, desto höher ist das Risiko von Verletzungen. Außerdem ist die Hygiene sehr wichtig. Ist der Dermaroller nicht steril, können Bakterien tief in die Haut gebracht werden. Dies kann zu Entzündungen führen. Aus diesem Grund wird auch je nach Nadelgröße zwischen kosmetischen und medizinischen Behandlungen unterschieden. Bei unter 1mm ist eine Hautverjüngung das angestrebte Ziel. Durch die Penetration der Hautschichten, wird die Durchblutung und die Versorgung durch Nährstoffe angeregt. Dies kann beim richtigen Vorgehen zu einem strahlenden Hautbild führen. Ab einer Größe von 1mm handelt es sich um eine medizinische Behandlung. Diese kann tiefere Falten und Narben reduzieren. Das Microneedling kann dabei sowohl im Gesicht als auch am restlichen Körper angewendet werden, um zum Beispiel Cellulite, Dehnungsstreifen oder andere Narben zu reduzieren. Nach der Behandlung ist die Arbeit aber noch nicht erledigt. Ab dann gilt es die Haut mit entsprechenden Pflegeprodukten zu verwöhnen. Angebote finden Sie unter ondua.de

Microneedling von Experten durchführen lassen

Die Frage, ob man diese Anwendung zu Hause selbst durchführen sollte, muss mit einem „Nein“ beantwortet werden. Die Gefahr die Haut zu verletzten und/oder Entzündungen zu riskieren ist hoch. Deshalb sollte diese Behandlung Profis überlassen werden. Das Laser Ästhetik Institut bietet Microneedling Düsseldorf neben vielen anderen kosmetischen und medizinischen Behandlungen an. Hier kommt der Dermapen zum Einsatz. Dieses Gerät kann wesentlich präziser bestimmte Regionen stimulieren. Dadurch werden die jeweiligen Makel direkt behandelt und keine anderen Bereiche beansprucht. Das Institut für Microneedling Düsseldorf ist deshalb ein sicherer Ansprechpartner für diese Methode. Die Expertinnen und Experten vor Ort sorgen für eine hygienische Umgebung sowie Geräte. Egal ob es sich dabei um die Instrumente oder aber um die Liegen handelt. Bei solch einer längeren Behandlung sollten die Liegen auch bequem sein, um eine beruhigende Wirkung zu erzeugen. Außerdem kann sich darauf verlassen werden, dass die richtige Nadelgröße verwendet und eine sichere Behandlungsdauer eingehalten wird.
Somit ist ein strahlendes und gesundes Hautbild das Ergebnis!

Weitere Informationen zu anderen Behandlungen

Entscheidung rückgängig machen: Tattooentfernung Essen 

Bei Hautproblemen – Microneedling in Essen

Schlagwörter: